Drucken

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Tischtennis-Abteilung des SV Haiming.

Auf unsereren Seiten erfahren Sie alles rund um die Tischtennis-Abteilung.

 

ttt tt spieler

 

 

Die Entstehungsgeschichte der Tischtennis-Abteilung

 

Die Tischtennisabteilung wurde im Herbst 1969 bei der Jahreshauptversammlung des SV Haiming gegründet. Trotz seiner Abwesenheit wurde Johann Mayer als erster Abteilungsleiter ernannt und nahm bei einer späteren Befragung das Amt an.

Der erste Trainingsabend fand am 07.10.1969 im Gasthaus Bindl (jetzt Saal „Unterer Wirt“) im Saal statt. Gespielt wurde auf 3 Platten. Nach einigen Trainingseinheiten wurde klar, dass dies keine dauerhafte Lösung sein konnte und nach einigen Verhandlungen mit der Vorstandschaft zog man in das Schulhaus um und dort in ein zur Verfügung gestelltes Klassenzimmer, welches vor Trainingsbeginn ausgeräumt und danach wieder eingeräumt werden musste. Trainingsabend war Dienstags von 18 – 21 Uhr, die Besucherzahl lag schon bei 15 – 20 Personen. Auch die Jugend fand immer mehr Interesse an diesem Sport. Bei der ersten Vereinsmeisterschaft am 28.02.1970 waren bereits 30 Personen am Start.

Im selben Jahr fand ein Freundschaftsspiel mit dem S. V. Raitenhaslach statt, das Haiming mit 13:3 für sich entscheiden konnte.

Im Frühjahr 1970 wurde die Abteilung vom BTTV erstmals angeschrieben um am Verbandsspielbetrieb teilzunehmen.

Im Herbst 1970 wurde die 1. Herrenmannschaft für den aktiven Spielbetrieb angemeldet und der 2. Kreisliga zugeteilt. Von da an wuchs die Abteilung immer mehr. 1971 wurde bereits in vier Gruppen bei der Vereinsmeisterschaft gespielt, in dieser Saison gab es die erste Jugendmannschaft und es  erfolgte auch der Umzug in die Schulturnhalle an der Burghauser Straße.

1972 wurde die Jugendarbeit immer intensiver und in der Saison 72/73 waren bereits 4 Mannschaften am Start: erste und zweite Herrenmannschaft, Jugend und Schüler.

In der darauffolgenden Saison wurde die erste Mädchenmannschaft gemeldet.

Ein großer Erfolg für die Jugendmannschaft war die Saison 74/75 als sie für ein Jahr in der Oberbayernliga mitspielten.

Die erste Herrenmannschaft stieg im Jahr 75/76 in die 3. Bezirksliga auf.

In den folgenden Jahren wuchs die Abteilung, bis zu 60 Erwachsene und Jugendliche trainierten, so dass das Training geteilt werden musste. 1977 waren bereits 23 Jugendliche im Training.

Bei den Kreismeisterschaften in Töging konnte Haiming mit fünf ersten und einem zweiten Platz glänzen.

Bei den Neuwahlen 1977 wurde Johann Mayer als Abteilungsleiter abgelöst, sein Nachfolger war Wolfgang Reisner.

Im Jahr 2003 löste Christian Feichtner Manfred Spielberger als Abteilungsleiter ab.

Thursday the 24th. Joomla Templates Free. Copyright by SV Haiming e.V.